Sternwarte Greiffenberg


Die Sternwarte Greiffenberg wurde 1964 auf dem Turm eines ehemaligen Herrenhauses installiert und als Schulsternwarte bis in die 90er Jahre betrieben. Heute zeichnet der Ortsverein Stadt Greiffenberg e.V. für die Sternwarte verantwortlich.

In Deutschland gibt es nur noch wenige Sternwarten, die auf den Türmen historischer Gebäude gesetzt sind. Dies ist ein besonderes Merkmal dieser außergewöhnlich schönen Sternwarte Greiffenberg. In 60 m Höhe über NN, in 22 m Höhe über Grund bietet sie einen ausgezeichneten Rundumblick mit wenig störendem Licht, mit freiem Horizont in allen Himmelsrichtungen, ohne störende Windräder. Liebevoll ist das Innere der Kuppel eingerichtet. Der gesamte Horizont ist im unteren Bereich der Kuppel als Holzsägearbeit im 360° Blick dargestellt.

Pasted Graphic 3
Adresse:
Burgstraße
16278 Angermünde OT Greiffenberg

Geografische Lage:
53° 05' 24,4" N
13° 57' 40,9" E
60 m über NN

Mit einem Durchmesser von 3 m bietet die Kuppel viel Platz für Besuchergruppen. Maximal 8 Personen können gleichzeitig in der Kuppel betreut werden.

Achtung: die Kuppel ist nicht barrierefrei. Ca. 100 Stufen sind im Turm nach oben zur Kuppel zu ersteigen.

Auch Hobby-Astronomen sind herzlich eingeladen, hier einen interessanten Abend, eine schöne Nacht zu verbringen. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass die Kuppel keinen elektrischen Antrieb hat, die Öffnung muss mechanisch per Hand in die gewünschte Himmelsrichtung gedrückt werden.